Immanuel Diakonie GmbH (Holding)
Am Kleinen Wannsee 5
14109 Berlin
Telefon: +49 30 80 50 5-272/-229
http://www.immanuel.de
Unternehmen

25./28.08.2011 Festveranstaltungen mit Freiluftgottesdienst

Die Christlichen Wohnstätten Schmalkalden haben mit den Veranstaltungen im Rahmen der Einweihung des Arbeits- und Reittherapeutischen Zentrums auf dem Röthof vom 25. bis 28.08.2011 ein Stück Erfolgsgeschichte geschrieben

Voller Dankbarkeit und Freude haben Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Bewohnerinnen und Bewohner mit mehr als 200 Gästen aus Politik und Öffentlichkeit am Donnerstag, dem 25.08. in die Zukunft geblickt, in der die an diesem Tag neu eröffneten Räumlichkeiten des Arbeits-, Beschäftigungs- und Reittherapeutischen Zentrums mit Leben und therapeutischen Inhalten gefüllt werden können.

Jeder der Anwesenden, darunter auch Herr Staatssekretär Dr. Schubert (Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit), Oberkirchenrat Grüneberg (Vorstandsvorsitzender der Diakonie Mitteldeutschland), Frau Dr. Zehner in Vertretung von Landrat Luther und Bürgermeister Kaminski konnten sich bei der Ausstellung von Fotos (Fotostudio Möller) und Aquarelle (Maler Hans Bätz) in der Reithalle davon überzeugen, dass der „Röthof-Ein lebendiger Ort“ ist.

Lebendig gestaltet sich das gesamte Wochenende auf dem Röthof.

So auch am Samstag, dem 27.08. mit dem Besuch des Kuratoriums der Immanuel Diakonie. Der Berliner Träger der Christlichen Wohnstätten Schmalkalden hielt in dem neu erbauten Sozialtrakt eine seiner 4 jährlichen Sitzungen ab und kam im Rahmen dessen zu einem Empfang mit dem Bürgermeister der Stadt Schmalkalden und leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Christlichen Wohnstätten Schmalkalden zusammen.

Den Abschluss des Festwochenendes bildete ein weiterer Höhepunkt am Sonntag, dem 28.08.: Ein Gottesdienst unter freiem und blauem Himmel, der im MDR-Fernsehen live übertragen wurde. Mehr als 300 Personen hatten sich auf den Weg gemacht, um auf dem Gelände des neu gestalteten Arbeits-, Beschäftigungs- und Reittherapeutischen Zentrums Gottes Güte mit Worten und Liedern zu feiern. Um immer wieder daran zu erinnern und zu ermutigen, Gott zu vertrauen, wurde von dem mehrfachen Olympiasieger Sven Fischer ein Schriftbild an einem der Gebäude enthüllt, auf dem folgende Bibelverse aus Matthäus 6,26 & 28a zu lesen sind, die in der Predigt Eingang fanden:

Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr denn sie? Schaut die Lilien auf dem Felde, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht.

In den folgenden Anhängen können Sie unsere Veranstaltungen in Bildern, Hintergrundinformationen, Zeitungsartikeln, Video Fernsehgottesdienst anschauen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Aktuelles aus den Bereichen

Suchtkrankenhilfe

20.07.16 20:55

30.10.2015 - 9. Fachtag Suchtkrankenhilfe

9. Fachtag im Sozialtherapeutischen Zentrum für suchtkranke Menschen in Schweina mit dem...


20.01.14 20:55

24.10.2014 - 8. Fachtag Suchtkrankenhilfe

8. Fachtag im Sozialtherapeutischen Zentrum für suchtkranke Menschen in Schweina mit dem Vorträgen...


19.01.14 03:14

23.03.2014 - Hofcafè auf dem Röthof

"Wochenende-Schönes-Wetter-Wandern?!" Es erwartet Sie voller Vorfreude das Team vom Hofcafè auf...


zum Archiv ->

Behindertenhilfe

Altenpflege

IMMANUEL - Unser Leitgedanke

Den Menschen als Ganzes sehen – mit Körper, Geist und Seele: diese Haltung entspricht unserem christlichen Menschenbild. Bei uns steht der Mensch in seiner Einmaligkeit an erster Stelle – gleich welcher Herkunft, Weltanschauung oder Lebensweise, wie alt oder jung, stark oder schwach, arm oder reich, gesund oder gesundheitlich beeinträchtigt. Und aus diesem christlichen Verständnis der Nächstenliebe entsteht die Kraft, die uns alle antreibt. Und weil „Gott mit uns ist“ (hebräisch: „Immanuel“), versuchen wir immer ein Stück mutiger zu sein.