Immanuel Diakonie GmbH (Holding)
Am Kleinen Wannsee 5
14109 Berlin
Telefon: +49 30 80 50 5-272/-229
http://www.immanuel.de
Unternehmen

24.10.2013 - 140jährigen Bestehens

Am Donnerstag, 24.10.2013, 11.00 bis 13.30 Uhr fand unsere Feier anläßlich des 140jährigen Bestehens der Christlichen Wohnstätten Schmalkalden in der Johannes-Saal-Straße 9-11 statt. Zum Festvortrag: "Gemeinsam statt einsam" begrüßten wir Dr. Henning Scherf, Bürgermeister a. D. der Freien Hansestadt Bremen

"Gemeinsam statt einsam"

Am 27. Mai 1873 begannen Johannes Saal und seine Frau in Schmalkalden geistig behinderte Kinder bei sich aufzunehmen. Ihr Startkapital: 30 Pfennige. Auf diesen besonderen Tag folgten bis heute über 51.100 Tage, an denen Menschen in den Christlichen Wohnstätten Hilfe erlebten und ein Zuhause fanden. Aktuell tragen rund 300 Mitarbeitende in 20 Einrichtungen an 13 Standorten dazu bei.

Das möchten wir mit Ihnen feiern!

Den Feier-Tag wurde genutzt, um zu fragen, wie Diakonie in Zukunft aussehen kann und welchen Herausforderungen der Gegenwart sie sich stellen muß. Inspiriert wurden alle Gäste durch Dr. Henning Scherf mit seinem Vortrag: "Gemeinsam statt einsam".





 

Aktuelles

Aktuelles aus den Bereichen

Suchtkrankenhilfe

20.07.16 20:55

30.10.2015 - 9. Fachtag Suchtkrankenhilfe

9. Fachtag im Sozialtherapeutischen Zentrum für suchtkranke Menschen in Schweina mit dem...


20.01.14 20:55

24.10.2014 - 8. Fachtag Suchtkrankenhilfe

8. Fachtag im Sozialtherapeutischen Zentrum für suchtkranke Menschen in Schweina mit dem Vorträgen...


19.01.14 03:14

23.03.2014 - Hofcafè auf dem Röthof

"Wochenende-Schönes-Wetter-Wandern?!" Es erwartet Sie voller Vorfreude das Team vom Hofcafè auf...


zum Archiv ->

Behindertenhilfe

Altenpflege

IMMANUEL - Unser Leitgedanke

Den Menschen als Ganzes sehen – mit Körper, Geist und Seele: diese Haltung entspricht unserem christlichen Menschenbild. Bei uns steht der Mensch in seiner Einmaligkeit an erster Stelle – gleich welcher Herkunft, Weltanschauung oder Lebensweise, wie alt oder jung, stark oder schwach, arm oder reich, gesund oder gesundheitlich beeinträchtigt. Und aus diesem christlichen Verständnis der Nächstenliebe entsteht die Kraft, die uns alle antreibt. Und weil „Gott mit uns ist“ (hebräisch: „Immanuel“), versuchen wir immer ein Stück mutiger zu sein.